Industrielle IoT Gateways

Sichere Einbindung aller Komponenten

Industrielle IoT Gateways

Offline-Komponenten in Ihr IoT-System integrieren

Die Verwendung von IoT-Anwendungen erleichtert industrielle Produktionsprozesse und sie trägt zu einer einfachen Gebäudeautomation bei. Allerdings ist es hierfür notwendig, viele verschiedene Geräte und Sensoren in das System zu integrieren. Das ist nicht immer einfach, da diese häufig über ganz unterschiedliche Protokolle miteinander kommunizieren. Industrielle IoT Gateways erlauben es jedoch, diese Komponenten in Ihr System einzubinden. Dabei ermöglichen sie eine einfache Integration und eine hohe Sicherheit.

iot gateways server

Funktionsweise und Einsatzgebiete von IoT Gateways

Automatisierte Produktionsstätten, Maschinen, Sensoren

In automatisierten Produktionsstätten kommunizieren Maschinen, Sensoren und viele weitere Komponenten sehr effizient miteinander. Das Gleiche gilt für die verschiedenen Elemente der Gebäudeautomation – wie etwa elektronische Schlösser und Alarmsysteme. Die hierfür verwendeten Protokolle stellen eine effiziente und störungsfreie Kommunikation sicher. Dabei entstehen vielfältige Daten. Der Grundgedanke von Industrie 4.0 besteht darin, diese Daten zu verwenden, um alle Prozesse zu analysieren und effizienter zu gestalten. Zu diesem Zweck ist es notwendig, die Informationen der entsprechenden Geräte im Netzwerk verfügbar zu machen. Das führt zum Internet der Dinge (Internet of Things – IoT).

sensors

Die Einbindung in das Host-System stellt jedoch keine einfache Aufgabe dar. Das Firmennetzwerk unterstützt lediglich das IP-Protokoll. In automatisierten Betrieben sind die einzelnen Maschinen jedoch auf ganz unterschiedliche Weise miteinander vernetzt. Manchmal arbeiten sie ebenfalls mit dem IP-Protokoll, doch kommen auch Bluetooth und andere Übertragungssysteme infrage. Hinzu kommen vielfältige industrielle Feldbussysteme, die ganz unterschiedliche Formen der Datenübertragung verwenden.

Ein IoT Gateway dient hierbei als Schnittstelle zwischen den heterogenen Datenströmen der Industrieanlage oder der Gebäudetechnik und dem homogenen Netzwerk. Es stellt eine Datenbrücke dar, mit der sich beide Systeme verbinden lassen. Das macht es möglich, über Ihr Netzwerk auf die Daten zuzugreifen.

Die Auswertung können Sie dann entweder in der Cloud oder on premise durchführen. Ein industrielles Gateway kann die Daten nicht nur vom Gerät in das Netzwerk übertragen. Auch der umgekehrte Weg ist möglich. Auf diese Weise können Sie die Daten mit einer entsprechenden Software auswerten und anhand der Ergebnisse Entscheidungen für den weiteren Ablauf der Prozesse treffen. Diese können Sie dann über das Gateway an den richtigen Empfänger weiterleiten und auf diese Weise Ihre Produktionsprozesse steuern.

FAQ

Einige praktische Beispiele für das IoT sind tragbare Fitnessgeräte und Tracker (wie Fitbits) und IoT-Anwendungen im Gesundheitswesen, Sprachassistenten (Siri und Alexa), intelligente Autos (Tesla) und intelligente Haushaltsgeräte (iRobot). Mit der schnellen Verbreitung des IoT wird der tägliche Kontakt mit mehreren IoT-Geräten bald unvermeidlich sein.

Weitere Vorteile industrieller Gateways

Wenn Sie den Zugang zu Ihrem Firmengebäude über die mobile Zutrittskontrolle organisieren, profitieren Sie von vielen Vorteilen:

IoT Gateways erlauben es nicht nur, die heterogenen Datenströme in Ihr Netzwerk zu übertragen. Darüber hinaus bieten sie die Möglichkeit, die Daten bereits vor der Übermittlung aufzubereiten und zu filtern. Das erlaubt es, die Datenmenge und damit den Bedarf an Netzwerkkapazität zu reduzieren.

Heterogene Datenströme

Filtern und Aufbereiten von Daten

Effiziente Energieversorgung

Darüber hinaus bietet die Verwendung von IoT Gateways die Möglichkeit einer einfacheren Energieversorgung und Datenübertragung. Bei vielen Sensoren ist es nicht möglich, einen verkabelten Anschluss für die Stromversorgung zu erstellen. Um die Daten direkt in das Netzwerk zu übertragen, ist jedoch häufig viel Energie notwendig. Das erschwert die Umsetzung. Die Datenübertragung zu einem nahe gelegenen Gateway benötigt hingegen deutlich weniger Energie. Das Gateway selbst lässt sich dann ohne Probleme an einer Position mit Stromanschluss anbringen. Auch ein verkabelter Netzwerkanschluss für das Gateway ist häufig möglich. Diese Aspekte tragen zu einer deutlich einfacheren Datenübertragung bei.

Sicherheitsaspekte bei der Nutzung eines IoT Gateways

Bei der Umsetzung von IoT in Ihrem Unternehmen ist es sehr wichtig, auf die Sicherheit zu achten. Jedes netzwerkfähige Gerät stellt ein mögliches Ziel für Hacker und damit ein potenzielles Sicherheitsrisiko dar. Daher ist ein umfassender Schutz in diesem Bereich unverzichtbar.

IoT Gateways dienen als Schnittstelle zwischen dem Netzwerk und den einzelnen Komponenten. Diese sind daher nicht direkt mit dem Internet verbunden. Das reduziert die Zahl der Verbindungen und damit die Angriffsziele. Daher trägt die Verwendung von IoT Gateways zu einer höheren Sicherheit der gesamten IT-Infrastruktur bei.

Aufgrund ihrer zentralen Rolle stellen die Gateways jedoch ein sehr beliebtes Ziel für Hackerangriffe dar. Deshalb ist es ausgesprochen wichtig, hierbei umfassende Sicherheitsmaßnahmen umzusetzen. CoreWillSoft verfügt über die richtigen Experten für diese Aufgabe. Wir sorgen für eine zuverlässige Authentifizierung aller Teilnehmer und wir stellen eine sichere Plattform für alle notwendigen Updates bereit.

Selbstverständlich sorgen wir auch dafür, dass alle Daten verschlüsselt übertragen werden, sodass die Angreifer sie nicht abfangen können.

Individuelle Lösungen für IoT Gateways von CoreWillSoft

Bei CoreWillSoft erstellen wir individuell gestaltete Gateways, die es erlauben, Offline-Komponenten wie Sensoren, elektronische Türschlösser und weitere Elemente der Gebäudeautomation in Ihr IoT-System einzubinden. Die Verwaltung kann je nach Bedarf über die Cloud oder on premise stattfinden.

Eine Möglichkeit besteht darin, hierfür Interface as a Service (IaaS) zu nutzen. Dabei handelt es sich um reine Datenbrücken, die die proprietären Protokolle der einzelnen Komponenten in offene Netzwerkprotokolle übertragen und so von außen zugänglich machen. Zum anderen können wir einen Smart Hub erstellen, der als Controller zum Einsatz kommt und Automatisierungsprozesse steuern und Autorisierungen vergeben kann. Dieser Service erlaubt es, eine Plattform für die Integration verschiedener Software- und Hardwarekomponenten zu erstellen und damit vielfältige Prozesse in Ihrem Unternehmen zu steuern. Bei CoreWillSoft verfügen wir über viel Erfahrung in diesem Bereich und achten bei der Umsetzung stets auf die Einhaltung höchster Sicherheitsstandards.