Beratung

Mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Beratung für ein ganzheitliches Sicherheitskonzept

Professionelle Beratung

Neben der Umsetzung verschiedener Dienste aus den Bereichen physische Sicherheit und Cybersecurity bieten wir Ihnen bei CoreWillSoft eine umfassende Beratung zu verschiedenen Sicherheitsthemen an. Das ist optimal für Unternehmen, die sich selbst um die Umsetzung ihres Sicherheitskonzepts kümmern möchten, die hierfür jedoch noch etwas zusätzliche Expertise benötigen.

Die Sicherheitskonzepte durch eine externe Beratung verbessern

Die Umsetzung eines zuverlässigen Sicherheitskonzepts, ist von großer Bedeutung, um die Werte Ihres Unternehmens zu schützen.

Hierfür können Sie einen externen Dienstleister beauftragen, der auf diese Aufgabe spezialisiert ist. Eine weitere Möglichkeit stellt es dar, ein internes Team für die Umsetzung zusammenzustellen.

Bei CoreWillSoft bieten wir Ihnen an, umfassende Sicherheitskonzepte für Ihr Unternehmen zu entwerfen und zu implementieren. Doch auch wenn Sie die Umsetzung intern angehen möchten, bieten wir Ihnen hierfür eine passende Hilfestellung an. Selbst wenn Sie in Ihrem Unternehmen über Fachkräfte verfügen, die sich bei der Umsetzung einzelner Sicherheitsmaßnahmen gut auskennen und diese selbstständig korrekt umsetzen, führt das nicht immer zu einem ausreichenden Schutz. Zum einen fehlt hierbei häufig die Erfahrung, um wirklich alle Sicherheitslücken zuverlässig zu erkennen und zu beseitigen. Zum anderen konzentrieren sie sich häufig nur auf einen einzelnen Bereich. So entsteht kein umfassendes Konzept, das alle Sicherheitsaspekte abdeckt.

An dieser Stelle können Sie unseren Service für die Beratung nutzen. Wir haben bereits zahlreiche Sicherheitsprojekte erfolgreich umgesetzt. Unsere Experten verfügen nicht nur über ein hohes Fachwissen, sondern auch über viel Erfahrung. Das macht es möglich, umfassende Konzepte zu entwickel, die Ihre internen Mitarbeiter als Grundlage für ihre Arbeit verwenden können.

Beratung zu physischen Sicherheitskonzepten

Die physische Sicherheit stellt unser Kerngebiet dar. Wir beraten Sie zu Schutzmaßnahmen für das Firmengelände, für die Parkplätze und für die Eingänge zum Gebäude. Außerdem unterstützen wir Sie bei der Einrichtung von Zutrittskontrollsystemen und der Videoüberwachung. Unsere Analyse trägt zu einer erheblichen Risikominderung in diesen Bereichen bei. Dabei entwerfen wir Sicherheitssysteme, die auf vielfältige Anforderungen eingehen können – wie etwa den Schutz vor Vandalismus, Terrorismus oder vor Bränden.

Zu diesem Zweck beschränken sich unsere Konzepte nicht auf ein einzelnes System. Wir planen Systeme für die Zutrittskontrolle, die Videoüberwachung, den Brandschutz, das Besuchermanagement und für einige weitere Aspekte. Diese sorgen für sich genommen in ihrem jeweiligen Bereich bereits für eine hohe Sicherheit. Durch die Integration all dieser Systeme in ein einheitliches Konzept sorgen wir jedoch für einen noch besseren Schutz.

Bei unserer Beratung gehen wir stets auf Ihren spezifischen Anwendungsfall ein. Zunächst ermitteln wir Ihre Sicherheitsbedürfnisse. Wir überprüfen, ob eventuell kritische Bereiche vorhanden sind, die einen besonderen Schutz benötigen. Daraufhin untersuchen wir die vorhandene Sicherheitsinfrastruktur. Auf dieser Grundlage entwickeln wir ein Konzept, das perfekt zu Ihrem Unternehmen passt und eine optimale Wirkung erzielt.

FAQ

RFID ist ein technisches System, mit dem sich Daten berührungslos lesen und speichern lassen. Die Daten müssen nicht gesehen oder berührt werden, da sie ausschließlich per Radiofrequenz-Identifikation übertragen werden. Ein RFID-System besteht in der Regel aus einem Transponder und einem RFID-Lesegerät.

Bluetooth ist ein spezielles Verfahren zur Übertragung von Daten über Funk. Damit entfällt die Notwendigkeit einer Kabelverbindung zwischen zwei Geräten. Bluetooth kann jede Art von Daten übertragen, auch Musik.

NFC oder „Near Field Communication“ ist eine berührungslose Datenübertragung, die sich der RFID-Technologie (Radio Frequency Identification) bedient. Die weltweit genormte Frequenz ist 13,56 MHz. Es sind Reichweiten von etwa fünf bis zehn Zentimetern möglich.

Hilfe bei der Umsetzung der Cybersecurity

Unsere Experten kümmern sich auch um die Cybersecurity in Ihrem Unternehmen.

Dabei sind mehrere Ebenen zu berücksichtigen. Zum einen ist eine logische Zugangskontrolle erforderlich. Diese verhindert, dass Personen, die sich bereits im Firmengebäude aufhalten , uneingeschränkten Zugang zur IT-Infrastruktur erhalten. Deshalb müssen sie sich zusätzlich mit einer Chipkarte oder mit einem Passwort authentifizieren. Zum anderen umfasst Cybersecurity die Abwehr von Angriffen über das Netzwerk.

Zwar steht bei uns die physische Sicherheit im Mittelpunkt. Um diese umzusetzen, ist es jedoch unerlässlich, auch auf eine hohe Cybersecurity zu achten. Selbst eine sehr zuverlässige Zutrittskontrolle wäre wertlos, wenn sich Hacker aufgrund fehlender Cybersecurity problemlos Zugriff auf das Verwaltungssystem verschaffen könnten. Daher erfüllen wir auch in diesem Bereich höchste Sicherheitsstandards und verfügen über anerkannte Experten für diese Aufgabe.

Gerade im Bereich der Cybersecurity kann ein Mangel an Erfahrung die Entscheidungsfindung erschweren. Unerfahrenen Mitarbeitern fällt es schwer, Probleme zu erkennen und Risiken richtig abzuschätzen. Daher trägt unsere Beratung in diesem Bereich zu einem deutlich besseren Schutz bei.

Ein weiterer Aspekt, zum dem wir Sie beraten können, ist die Sicherheit der Software. Viele Anwendungen weisen beträchtliche Sicherheitslücken auf und stellen daher ein beliebtes Angriffsziel dar. Wenn Sie diese in Ihrem Unternehmen selbst gestalten, unterstützen wir Sie beim Entwurf von Konzepten für eine sichere Softwareentwicklung.

SECUSE

Unser Konzept für eine hohe Sicherheit bei hervorragender Nutzerfreundlichkeit

Um eine hohe Sicherheit mit einem optimalen Anwendungskomfort zu verbinden, haben wir das Konzept SECUSE entwickelt. Diese Bezeichnung steht für Security + Usability. Häufig sorgen die Sicherheitsmaßnahmen zwar für einen guten Schutz. Darunter leidet jedoch oftmals die Nutzerfreundlichkeit.

Das führt dazu, dass viele Mitarbeiter die Maßnahmen nicht im erforderlichen Maße umsetzen. Die Grundidee bei SECUSE besteht darin, dass die Maßnahmen für die Umsetzung der Sicherheit wiederkehrenden Tests unterzogen werden. Dabei überprüfen unterschiedliche Teams die Software im Wechsel auf Aspekte der Sicherheit und der Nutzerfreundlichkeit. Daraufhin werden die notwendigen Anpassungen so lange vorgenommen, bis beide